Hans-Peter Häusler

Was es über mich (zumindest musikalisch) "Wichtiges" gibt...

Im Alter von 9 Jahren entdeckte ich durch die Stadtkapelle Tengen die Trompete und blieb diesem zurecht „königlich“ genanntem Instrument bis heute treu.

Mit dem Instrumentalunterricht an der Bläserschule in Tengen bei David Krause ab 2006 und dem Eintritt ins Verbandsorchester Markgräflerland in 2012 erhielt meine musikalische Karriere die entscheidenden Impulse. Neben dem Wirken in verschiedenen Musikvereinen im Blasmusikverband Hegau-Bodensee war ich aber auch in mehreren Projekt- und Auswahlorchestern wie z.B. dem Benefizorchester 2012 & 2014 in führender Position tätig.

Als Gastmusiker wurde ich auch von herausragenden Orchestern wie z.B. dem Freiburger Blasorchester oder dem Sinfonieorchester des Jungen Ensemble Berlin angefragt. 2015 trat ich in die Bläserphilharmonie Süd-West, ein semiprofessionelles Blasorchester auf höchstem Niveau, ein.

Meine musikalische Ausbildung begann mit den D1 bis D3 Lehrgängen beim Blasmusikverband Hegau-Bodensee bzw. an der Musikakademie des BDB in Staufen. Darauf folgte privater Dirigierunterricht bei David Krause und 2015 die Fortbildung zum Dirigenten von Blasorchestern (C3) an der BDB-Akademie in Staufen.

Parallel erfolgten wiederholte Engagements im Lehrgangsorchesters beim jährlich stattfindenden Meisterkurs Dirigieren an der Musikakademie in Staufen unter der Leitung von Douglas Bostock. Zudem konnte ich durch meine Tätigkeit als Musiker in mehreren Orchestern mit renommierten Dirigenten wie bspw. Prof. Thomas Clamor, Johannes Stert, Bernhard Volk, Hans-Peter Blaser, Helmut Hubov und David Krause weitere wichtige Impulse erhalten.  

Die Basis der heutigen Blasmusik sind aus meiner Sicht Originalkompositionen für symphonisches Blasorchester, welche bereits für Jugendorchester eine lohnende Herausforderung darstellen. Deshalb liegt der Schwerpunkt meiner Konzertprogramme in der Interpretation dieser Werke. Aber auch für gute Bearbeitungen klassischer Werke oder aktueller Pop-/Rocktitel bin ich zu begeistern. Seit 2016 Leite ich die Jungmusik der Bürgermusik Reichenau.